Aus 5 Quadraten, die sich mindestens an einer Kante berhren, lassen sich insgesamt 12 unterschiedliche Figuren erzeugen. Dabei gelten Figuren, die durch Spiegelung oder Drehung ineinander berfhrt werden knnen, als gleich.

Diese Figuren werden nach dem amerikanischen Mathematiker Salomon Golomb als Pentominos bezeichnet.

Mit den 12 Teilen, die eine Flche von 60 Quadraten abdecken, knnen 4 unterschiedliche Rechtecke gebildet werden. Dabei lassen sich die jeweiligen Rechtecke durch unterschiedliche Anordnungen der Teile erzeugen.

Rechteck 3x20  2 Lsungen 
Rechteck 4x15  368 Lsungenstarten zeigen
Rechteck 5x12 1010 Lsungenstarten zeigen
Rechteck 6x10 2339 Lsungenstarten zeigen

Object Explorer - Small Version - Hide Introduction